Writesonic

Writesonic ist eine der besten Alternativen zu Jasper, überzeugt jedoch leider nicht mit der deutschen Textqualität.

💶 Preis: Freemium
KI-Modell(e): GPT-3, GPT-4
📂 Kategorie: KI-Textgeneratoren

Zum Tool
Du möchtest über KI & KI-Tools auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren kostenlosen KI-Newsletter mit 17.000+ Abonnenten.

Writesonic ist ein KI-Text-Tool, das dir hilft, in Sekundenschnelle verschiedenste Texte zu erstellen. Es kombiniert leistungsstarke Sprachmodelle wie GPT-3.5 und GPT-4 mit Websuche, um aktuelle und relevante Inhalte zu liefern. 

Das Tool wurde 2020 gelauncht und hat seitdem über 200.000 Nutzer gewonnen. Es zählt zu den besten KI-Schreibtools auf dem Markt. Grund genug Writesonic genauer unter die Lupe zu nehmen.

1. Welche Funktionen bietet Writesonic?

Writesonic bietet tolle Templates, wie den AI Article Writer 4.0, mit dem du bis zu 3.000 Wörter lange Blogartikel in nur drei Schritten erstellen kann. Die Output-Qualität ist okay und bietet eine gute Grundlage für einen Blogartikel. Du musst aber immer damit rechnen, den Artikel gründlich nachbearbeiten zu müssen:

Sehr gut gefällt mir auch das neue Feature Chatsonic. Dabei handelt es sich um einen KI-Chatbot, der für mich aktuell eine der besten Alternativen zu ChatGPT ist.

Denn von Chatsonic bekommt man auch eine Antwort, wenn man nach einem aktuellen Ereignis fragt, wie der Fußball-WM 2022:

Chatsonic ist eine gute Alternative zu ChatGPT, weil es auf aktuelle Google-Daten zugreift

ChatGPT hingegen kann das Ergebnis der WM nicht liefern und verweist darauf, dass die Fußball-WM noch 3 Jahre in der Zukunft liegt:

ChatGPT bietet keine Daten vor 2021

Auch gut gefällt mir, dass Writesonic eine Integration zu Surfer SEO bietet, die ähnlich funktioniert wie bei Jasper:

2. Wie ist die deutsche Textqualität?

Die deutsche Textqualität von Writesonic ist zwar gut, kommt aber nicht an die von Neuroflash oder Jasper heran. Wäre sie besser, könnte sich Writesonic vielleicht sogar den ersten Platz im Test sichern.

Das größte Manko ist, dass die Möglichkeit fehlt, zwischen Duzen und Siezen umzustellen.

Und das lässt sich leider auch nicht komplett oder teilweise umgehen, indem man den „Tone of Voice“ im Editor ändert, denn eine solche Einstellung bietet der KI-Texteditor ebenfalls nicht.

3. Wofür eignet sich Writesonic am besten?

Writesonic bietet einen tollen Gratis-Tarif mit 2.500 Wörtern pro Monat an und ist somit einen genaueren Blick wert, wenn du kein großes Budget hast.

Im Gegensatz zu den Gratis-Tarifen anderer KI-Textgeneratoren ist der von Writesonic kaum eingeschränkt und beinhaltet alle 70+ Templates, Textgenerierung in 25+ Sprachen, den Sonic Editor, die Nutzung der Browser-Erweiterung und Chatsonic.

Wenn du nur englische Texte erstellen willst, ist Writesonic eine sehr gute Alternative zu Jasper, denn es bietet eine ähnlich gute Textqualität und einen ähnlich hohen Bedienkomfort.

4. Welche Preisoptionen gibt es?

writesonic-preise

Writesonic bietet verschiedene Preisoptionen an:

Es gibt eine kostenlose Free Version, mit der du einmalig 25 Credits für Advanced Templates bekommst. Außerdem hast du Zugriff auf Chatsonic und Standard Templates (25 Generierungen pro Monat).

Für 12 Dollar pro Monat erhälst du Chatsonic mit unbegrenztem Zuganfg, GPT-4 und Claude 3 Opus, Google-Integrationen, unbegrenzter Datei-Chat und Agent-Modus.

Für 4 Dollar mehr bekommst du das Individual-Paket mit zusätzlichen Features.

Es folgt der Standard Plan und weitere Optionen für größere Firmen und Teams.

5. Unsere Bewertung

Writesonic erinnert vom Design und von den Features am ehesten an Jasper und stellt eine der besten Alternativen zu Jasper dar.

Es überzeugt uns durch eine moderne und übersichtliche Benutzeroberfläche und einen guten Long-Form-Editor, den Sonic Editor.

Was wir allerdings am Sonic Editor vermissen, ist es, KI-Texte auf Basis von Befehlen (Prompts) zu erstellen. Das ist in Jasper mit dem Boss Mode integriert und seit kurzem auch in ähnlicher Form für Neuroflash verfügbar.

Vorteile

  • Sehr guter Gratis-Tarif
  • KI-Bildgenerator, den man mit Text-Credits bezahlen kann
  • Übersichtliche und moderne Benutzeroberfläche
  • Integration für Surfer SEO
  • Große Auswahl an Templates
  • Ständige Weiterentwicklung der Templates und Features
  • Günstiger Einsteiger-Tarif für ca. 12 $ pro Monat
  • Günstiger als Japser
  • Auswahl der Textqualität möglich (Premium, Good, Average, Economy)
  • Export mit einem Klick zu WordPress
  • API-Integration
  • Browser-Erweiterung
  • KI-Chatbot, der aktuelle Google-Daten abrufen kann (und somit eine gute Alternative zu ChatGPT ist).

Nachteile

  • Deutsche Textqualität etwas schlechter als bei Jasper und Neuroflash
  • Keine Umstellung zwischen Duzen und Siezen bei deutschen Texten möglich
  • Kein Boss Mode
  • Sonic Editor nicht ganz so gut wie der Jasper Editor
  • Keine Einstellung des „Tone of Voice“ möglich
  • Support nur auf Englisch
Finn Hillebrandt

Über den Autor

Finn Hillebrandt ist der Gründer von Gradually AI (ehemals Blogmojo) und Blogmojo.ai, SEO-Experte mit 13+ Jahren Erfahrung und KI-Nerd.

Er hilft Online-Unternehmern mehr Kunden über Google zu bekommen und ihre Prozesse mit KI-Tools zu vereinfachen und zu automatisieren.

Finn teilt sein Wissen hier auf dem Blog in 170+ Fachartikeln zu KI-Tools, WordPress und SEO sowie über seinen ChatGPT-Kurs und den SEO-Kurs New Level SEO mit zusammengenommen 600+ Teilnehmern.

Erfahre mehr über Finn und das Team, folge Gradually AI auf Instagram und bei Threads, tritt seiner Facebook-Gruppe zu ChatGPT, OpenAI & KI-Tools bei oder mache es wie 17.500+ andere und abonniere seinen KI-Newsletter mit Tipps, News und Angeboten rund um KI-Tools und Online-Business.

Bessere Texte mit ChatGPT

14 simple Tipps, mit denen ChatGPT dramatisch bessere Texte schreibt

ChatGPTs Schreibstil ist von Haus aus eher mittelmäßig. Texte enthalten z. B. Wiederholungen oder klingen monoton.

In unserem E-Book zeigen wir dir, wie es mit nur kleinen Änderungen deutlich bessere Texte schreibt. 💪

👉 Ja, zeig mir das E-Book!