Bessere Text mit ChatGPT

27-seitiges E-BOOk für 0 €

14 simple Tipps, mit denen ChatGPT dramatisch bessere Texte schreibt

In unserem E-Book zeigen wir dir, wie du mit kleineren Änderungen oder Ergänzungen in deinen Prompts mit ChatGPT deutlich bessere Texte schreibst.

ChatGPT Free vs. Plus vs. Team vs. Enterprise

ChatGPT Free vs. Plus vs. Team vs. Enterprise
Foto des Autors

Finn Hillebrandt

Zuletzt aktualisiert:

Neben der kostenlosen Version bietet ChatGPT aktuell drei Bezahltarife mit unterschiedlichen Funktionen und Limits an.

Leider ist OpenAI nicht super transparent damit, wie sich die Tarife im Detail unterscheiden. Zudem sind alle Infos nur auf Englisch verfügbar.

Aber keine Sorge:

In diesem Blogartikel erfährst du alles, was du über die ChatGPT-Preise und -Tarife wissen musst, welcher Tarif sich für dich eignet und welche persönlichen Erfahrungen wir gemacht haben.

Alle ChatGPT-Preise und -Tarife im Vergleich

FreePlusTeamEnterprise
Für wen?PrivatanwenderKMU, Selbstständige, Freelancer, AngestellteKMU oder Teams, die GPTs untereinander teilen wollenGrößere Unternehmen
Preise (pro Nutzer/ Monat)kostenlos20 $30 $ (25 $ bei jährl. Zahlung)60 $
Mindestabnahme (in Nutzern)NeinNein2150
GPT-4 VisionNeinJaJaJa
GPTs erstellen & nutzenNeinJaJaJa
GPTs im Team teilenNeinNeinJaJa
Web-BrowserNeinJaJaJa
Custom InstructionsJaJaJaJa
Code InterpreterStandardStandardErweitertUnbegrenzt
BildgenerierungNeinJaJaJa
GPT-3.5JaJaJaJa
GPT-4JaJaJaJa (High-Speed)
Context Window (in Token)8K32K32K128K
LimitsUnbegrenzt, Geschwindigkeit & Verfügbarkeit kann gedrosselt werden40 Antworten / 3 Stunden (GPT-4)100 Antworten / 3 Stunden (GPT-4)Unbegrenzt (GPT-4)
DatenschutzChats können als Trainingsdaten verwendet werden, Opt-out möglichChats können als Trainingsdaten verwendet werden, Opt-out möglichChats standardmäßig vom Training ausgeschlossenChats standardmäßig vom Training ausgeschlossen
Sicherheit & AdministrationNeinNein– SOC 2 Type 1
– Admin-Konsole
– Workspace
– SOC 2 Type 1
– Admin-Konsole
– Workspace
– Domain-Verifizierung
– SAML SSO
– Analytics
SupportNeinNeinNein– Vorrangiger Support
– Onboarding
– Laufendes Kontomanagement
– Sicherheits-Review

ChatGPT Free / kostenlos

ChatGPT bietet seit seinem Start im November 2022 eine kostenlose Variante an. Diese ist seit April 2024 auch ohne Anmeldung nutzbar.

Seit Mai 2024 steht kostenlosen Nutzern auch das neue KI-Modell GPT-4o und der GPT Store zur Verfügung. Zugriff auf das Internet oder weitere Funktionen gibt es nicht.

Auch die Geschwindigkeit und die Verfügbarkeit können variieren. Bei hoher Serverlast wird die Antwortgeschwindigkeit in der kostenlosen Version oft gedrosselt oder der Dienst steht gar nicht zur Verfügung (zugunsten von bezahlenden Nutzern).

Alles in allem muss ich (mittlerweile) sagen:

ChatGPT in der Free-Version kann man sich sparen. Es gibt bessere kostenlose ChatGPT-Alternativen wie Microsoft Copilot, Claude, Perplexity und Google Gemini.

Mit Perplexity und Copilot kannst du ebenfalls GPT-4 kostenlos nutzen.

ChatGPT Plus

ChatGPT Plus ist der Standard-Bezahltarif von ChatGPT und für 20 $ pro Nutzer und Monat erhältlich.

Er bietet nicht nur Zugang zu GPT-3.5, sondern auch zu dem fortgeschritteneren Modell GPT-4.

Zudem hast du mit ChatGPT Plus Zugriff auf alle Funktionen wie DALL·E 3, Browsing, die Advanced Data Analysis und GPTs. Bis vor kurzem gab es für ChatGPT Plus auch noch Plugins, die jedoch mittlerweile eingestellt wurden.

Leider ist das Limit zur Nutzung von GPT-4 nicht sonderlich hoch:

Du hast 40 Antworten alle 3 Stunden zur Verfügung. Bei intensiver Arbeit mit ChatGPT Plus, z. B. bei der Entwicklung und dem Testen eigener GPTs erreiche ich das sehr schnell.

Außerdem werden die Daten der Nutzer möglicherweise zur Verbesserung der KI-Modelle verwendet. Es gibt jedoch in den Einstellungen im Menü „Data Controls“ eine Opt-out-Möglichkeit:

Man kann in den Einstellungen ausschalten, dass ChatGPT eigene Daten und Chats zum Training von KI-Modellen nimmt:

ChatGPT Team

ChatGPT Team ist der erweiterte Plan, der ab 25 $ pro Nutzer und Monat erhältlich ist.

Zusätzlich zu Plus bietet er:

  • höhere Chatlimits (100 Antworten pro Nutzer alle 3 Stunden)
  • Chats werden standardmäßig nicht für Trainingszwecke verwendet
  • die Möglichkeit, GPTs innerhalb des Teams teilen
  • ein Admin-Tool zur Verwaltung des Teams
  • früheren Zugang zu neuen Funktionen
  • ein (etwas) leistungsfähigeres GPT-4
  • jährliche Zahlungsweise (nicht nur monatliche wie bei Plus)

Wir nutzen den Team-Plan jetzt seit einigen Wochen und sind sehr zufrieden damit.

Allein für das deutlich höhere Limit von 100 Antworten alle 3 Stunden lohnt es sich 5 $ mehr pro Monat auszugeben.

Einziges Manko:

Leider teilt man sich nicht alle Chats automatisch, das geht nur mit GPTs. Es gibt auch keine Möglichkeit, einfach Chats mit seinem Team zu teilen (auch im Team-Plan steht dir nur die normale Share-Funktion zur Verfügung).

ChatGPT Enterprise

ChatGPT Enterprise ist der Bezahltarif für große Unternehmen. Er bietet zusätzlich zum Team-Tarif z. B. eine höhere Performance für GPT-4 und Tools, keine Chatlimits, SSO, Domain-Verifikation, Analytics und SOC 2.

Zudem bietet es vielfältigere Admin-Einstellungen. So können Enterprise-Kunden etwa einstellen, mit wem Chats geteilt werden können und wie lange Chatverläufe gespeichert bleiben sollen, bevor sie gelöscht werden:

Er kostet laut OpenAI-Support 60 $ pro Monat pro Nutzer und es gibt eine Mindestabnahme von 150 Nutzern.

Das heißt, mit einem Investment von 9.000 $ pro Monat bist du dabei.

Finn Hillebrandt

Über den Autor

Finn Hillebrandt ist der Gründer von Gradually AI (ehemals Blogmojo) und Blogmojo.ai, SEO-Experte mit 13+ Jahren Erfahrung und KI-Nerd.

Er hilft Online-Unternehmern mehr Kunden über Google zu bekommen und ihre Prozesse mit KI-Tools zu vereinfachen und zu automatisieren.

Finn teilt sein Wissen hier auf dem Blog in 170+ Fachartikeln zu KI-Tools, WordPress und SEO sowie über seinen ChatGPT-Kurs und den SEO-Kurs New Level SEO mit zusammengenommen 600+ Teilnehmern.

Erfahre mehr über Finn und das Team, folge Gradually AI auf Instagram und bei Threads, tritt seiner Facebook-Gruppe zu ChatGPT, OpenAI & KI-Tools bei oder mache es wie 17.500+ andere und abonniere seinen KI-Newsletter mit Tipps, News und Angeboten rund um KI-Tools und Online-Business.

Bessere Texte mit ChatGPT

14 simple Tipps, mit denen ChatGPT dramatisch bessere Texte schreibt

ChatGPTs Schreibstil ist von Haus aus eher mittelmäßig. Texte enthalten z. B. Wiederholungen oder klingen monoton.

In unserem E-Book zeigen wir dir, wie es mit nur kleinen Änderungen deutlich bessere Texte schreibt. 💪

👉 Ja, zeig mir das E-Book!